Verein Kulturwerkstatt Kammgarn

Wir trotzen den Widrigkeiten! Noch geht was!

Der Start in die Kammgarnsaison war trotz der Umstände sehr gut. Mit vielen „ausverkauften“ Veranstaltungen, einem dankbaren und gut gelaunten Publikum plus einem klaren Sicherheitskonzept ist es uns gelungen, die Kammgarn wieder in einen lebendigen Ort der Begegnung zu verwandeln.
Im Moment überschlagen sich die Ereignisse wieder einmal. Trotz der Turbulenzen von außen versuchen wir Ruhe zu bewahren und passen uns den wechselnden Verordnungen ständig neu an. Da geht es uns aber wie dem Rest der Menschheit und wir werden auch das meistern. Solange es irgendwie möglich ist, halten wir an unserem geplanten Programm fest!


Der aktuelle Stand

Im Moment sind Veranstaltungen bis 80 Personen bei uns in der Kammgarn möglich, da es sich um sogenannte „professionelle“ Veranstaltungen handelt. Allerdings muss die Bar ab 23. Oktober geschlossen bleiben – also keine Getränke und kein Essen mehr! Mund- und Nasenschutz ist nun auch an den Tischen während der Veranstaltung Pflicht. Plätze müssen klar zugewiesen sein und die Belegung nachvollziehbar. Schwierig, aber trotz allem: Es ist schön, Leben in der Kammgarn zu spüren!

 

 

 

 

← zurück